Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein - Jenesien - Südtirol - Italien
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein
 

37. Landesmeisterschaft im Schlittenrennen und Skikjöring

Vier neue Landesmeisterinnen im Schlittenrennen gekürt- Skikjöring musste aufgrund der Pistenverhältnisse abgesagt werden
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein
Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein

Am Sonntag, den 23. Februar 2014 fand bei strahlendem Sonnenschein auf der Pferdesportanlage „Rohreranger“ im Sarntal die 37. Landesmeisterschaft in den Winterdisziplinen statt. Aus ganz Südtirol reisten die besten Haflingerstuten an, um sich in spannenden Wettkämpfen zu messen. Organisiert wurde die Traditionsveranstaltung vom Südtiroler Haflinger Pferdesportverein in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverein Sarntal. Das Schlittenrennen eröffneten die 3-jährigen Jungstuten. Als beste dieses Jahrgangs ging dabei „Rosaria“ des Kofler Alfons vom Ritten hervor, mit Egger Alois als Fahrer. Hervorragende Zweite im 13-köpfigen Starterfeld wurde „Rocka“ des Gufler Josef, gefolgt von „Rosalie“ des Zöggeler Konrad. Eine beeindruckende Leistung erbrachte in der Kategorie der 4-jährigen Stuten das Pferd „Queeny“ des Kofler Alfons. Ihre phänomenale Laufzeit erstaunte nicht nur die Experten und lässt auf eine hervorragende Zukunft hoffen. Aber auch die restlichen Teilnehmer in dieser Kategorie waren sehr schnell, wobei sich „Queen“ des Oberkofler Franz den 2. Rang sicherte, gefolgt von „Quitti“ des Zöggeler Alois auf dem dritten Platz. Als Ehrengäste wohnten auch Norbert Rier vom Südtiroler Haflinger Pferdezuchtverband und Franz Locher, Bürgermeister der Gemeinde Sarntal, bei.
„Ohara“ heißt die Siegerin der Kategorie „5-7-jährige Stuten“. Die Stute des Pechlaner Roland war dabei die Schnellste auf der 1.200 Meter langen Rennstrecke. Sehr schnell war auch „Nena“ der Plattner Cäcilia, sie belegte mit Wiedmer Walter als Fahrer den zweiten Platz. Platz drei ging an „Puska“ des Zöggleler Konrad aus Mölten. Die Landesmeisterin in der Königsklasse, der Kategorie „Ältere Stuten“  heisst „Verena“. Die älteste Teilnehmerin mit ihren stolzen 19 Jahren zeigte dabei, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Bereits bei der Zwischenzeit in Führung, lies sie mit ihrem Besitzer und Fahrer Gostner Ferdinand bis ins Ziel nichts mehr anbrennen. Auch „Bea“ des Plattner Josef aus Jenesien war sehr schnell und trabte auf den zweiten Platz. Den dritten Podestplatz eroberte „Lissi“ des Mair Bernhard aus Schenna. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen genossen zahlreiche Zuschauer und Gäste die spannenden Schlittenrennen. Aber die milden Temperaturen führten auch dazu, dass die Piste an manchen Stellen stark aufweichte und so mancher Favorit kam damit nicht zurecht. Aufgrund dieser Pistenverhältnisse entschieden sich die Organisatoren  das Skikjöring abzusagen. Anschließend fand die große Verlosung mit zahlreichen schönen Preisen statt, darunter ein Fohlen als Hauptpreis. Höhepunkt für die Teilnehmer war die Siegerehrung, wobei jeweils die drei Erstplazierten einer jeden Kategorie eine schöne handbemalte Glastrophäe überreicht bekamen. In geselliger Runde bei Speis und Trank  klang die schöne Veranstaltung aus.

 

 

 

 

Südtiroler Haflinger Pferde Sportverein

Galvanistrasse 38 · 39100 Bozen ·  Tel. +39 0471 678 760 · Fax +39 0471 678 760 · info@haflinger-pferdesportverein.com

© 2014 - MwSt.-Nr.: 01487930214 | Privacy | Copyright | Login